mediaspects / Lohnerhofstr.2 / D-78467 Konstanz

Telemedizin: Datenübermittlung mit DIABASS

Sie sind hier :: Startseite :: Produkte :: DIABASS :: Telemedizin :: Integrierte Funktionen

In DIABASS und DIABASS PRO sind bereits einige Programmfunktionen eingebaut, die einen einfachen und unkomplizierten Datenversand zum Arzt ermöglichen.

Datenversand (verschlüsselt und komprimiert)

Über die Funktion Übergabedatei bzw. Arztdiskette erstellen können die Daten aus DIABASS auf Knopfdruck verschlüsselt und an den Arzt versendet werden. Die Daten werden dabei zusätzlich komprimiert.

Der Empfänger (benötigt DIABASS PRO) kann die eingehenden Daten dann komfortabel übernehmen:
mit Doppelklick auf die vom Patienten erhaltene e-Mail werden die Daten automatisch importiert.

Ein Zusatztool für MS-Outlook durchsucht die eingehenden Mails nach Datenpaketen und ordnet diese automatisch dem richtigen Patienten zu.

Datenversand als PDF-Datei

Wenn der empfangende Arzt nicht über DIABASS oder DIABASS PRO verfügt, dann können ihm die von DIABASS erzeugte Ausdrucke auch direkt als PDF-Datei übermittelt werden.

Auf Knopfdruck werden die gewünschten Berichte erstellt und per e-Mail versendet - der Empfänger benötigt lediglich den kostenlos erhältlichen Acrobat Reader, um die Daten anzusehen und auszudrucken.

Datenversand per e-Mail

Schliesslich können die Tagebuchdaten (Endung *.das) auch als gewöhnliche e-Mail-Anlage aus Ihrem Mailprogramm versendet werden. Um diese Dateien öffnen zu können, braucht der Empfänger DIABASS oder DIABASS PRO. Setzt der Arzt die Software CAMIT ein, so können sie Daten auch in einem dort lesbaren Format (CAMIT ASC) exportieren.

Anbindung an andere Telemedizinsysteme

Durch die offene und zukunftsorientierte Systemarchitektur lassen sich DIABASS und DIABASS PRO auch an externe Telematik-Systeme und Gesundheitsakten anbinden.

Über zusätzliche Module lassen sich die Daten beispielsweise komfortabel an das Online-Tagebuch von Diabetes-News oder Nutrion versenden.